Neue T-Shirts & Softshelljacken für einheitliches Auftreten

Die materielle Ausstattung der Brakeler Jugendfeuerwehr konnte jetzt ergänzt werden.
Es wurden 30 Softshelljacken mit Logostick der Jugendfeuerwehr Brakel und dem Unternehmenslogo des Energie-Konzerns RWE Deutschland AG und zusätzliche T-Shirts mit dem Logostick Jugendfeuerwehr Brakel angeschafft.

Die Vereinigte Volksbank beteiligte sich mit 400 Euro an der Anschaffung der T-Shirts. Werner Kornhoff übergab, stellvertretend für die Vereinigte Volksbank, die Shirts an die Kinder und Jugendlichen. Die RWE Deutschland AG steuerte 1.500 Euro zu der Anschaffung der Softshelljacken bei. Stadtjugendfeuerwehrwart Mark Timmermann stellte den Kontakt zur RWE Deutschland her und vermittelte den Sponsoring-Vertrag, den die Stadt Brakel mit der RWE abgeschlossen hat. Mit den neuen Shirts können die Jugendlichen bei öffentlichen Veranstaltungen und Ausbildungsveranstaltungen einheitlich und erkennbar auftreten. Die Jugendfeuerwehr hat derzeit 38 Mitglieder. Sie ist aufgeteilt in zwei Gruppen. Sören Krelaus betreut die Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Um die Betreuung der Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 13 Jahren kümmert sich Gruppenleiterin Kathrin Böske.

%d Bloggern gefällt das: